nach oben

GEOmobile Änderungliste

Version 18.01.09.01

Info

  • .NET Framework 4.7.1:

    GEOmobile Tablet verwendet ab sofort das neue .NET Framework 4.7.1, welches u.a. Verbesserungen in den Bereichen Leistung und Zuverlässigkeit enthält.

    Falls das .NET Framework 4.7.1 noch nicht installiert sein sollte, erscheint beim Start des Verwaltungsprogramms ein entsprechender Hinweis mit Installationsmöglichkeit. Bitte beachten Sie, dass ohne Installation des Frameworks kein Start von GEOmobile möglich ist!

    Das Verwaltungsprogramm wird mit einer der nächsten GEOmobile-Versionen auf das neue .NET-Framework umgestellt.

Neu

  • Hauptmenü (Tablet-Version):

    Das Hauptmenü in der Tablet-Version wurde komplett überarbeitet:

    • Statt der bisherigen Liste setzt sich das Menü nun aus großen, bebilderten Kacheln zusammen.
    • Zwischen den beiden Menüebenen kann nun auch per Touch gewechselt werden (d.h. mit dem Finger nach links bzw. rechts wischen)
  • Richtungswinkel und Entfernung:

    Bei der Streckenkontrolle kann nun optional eine Bluetooth-Verbindung zu einem unterstützten Disto hergestellt werden:

    • Klicken Sie zum Verbinden einfach auf den Button "gem. Strecke", um den Disto per Bluetooth zu suchen bzw. zu verbinden.
    • Die Verbindung bleibt solange offen, bis die Streckenkontrolle geschlossen wird oder das Gerät durch erneuten Klick auf "gem. Strecke" getrennt wird.
    • Sobald ein Messwert vom Disto an GEOmobile übertragen wird, wird automatisch das Feld für die gemessene Strecke befüllt

    Aktuell werden Geräte vom Typ LEICA D3a BT bzw. LEICA D8 unterstützt, weitere Geräte folgen ggf. in der nächsten Zeit.

  • Topografie / Linienerfassung:

    Die verwendeten Linienarten können nun im Dialog für die topografische Linienerfassung "als Standard" definiert werden.

    Diese sind dann bei neuen Projekten direkt voreingestellt, wodurch ein manuelles Heraussuchen/Hinzufügen der Linienarten in der Regel nicht mehr nötig ist.

  • GPS-Erfassung: neue Antennentreiber:
    • ALTUS APS NR3
    • LEICA GS18

Bugfix

  • Grafik:

    Wenn der Symbolcode eines Punktes ein Zeichen enthielt, welches nicht in Dateinamen zulässig ist (z.B. | oder *), erschien beim Aufruf der Grafik eine Fehlermeldung.


nach oben

Version 17.11.23.01

Änderungen

  • Stapel verwalten:

    Es kann nun nur noch der jeweils letzte Meßstapel im Projekt gelöscht werden:

    Beispielsweise beim Export konnte es zu Problemen kommen, wenn Lücken zwischen den Meßstapeln vorhanden waren.


nach oben

Version 17.11.21.01

Info

  • Neue Programm-Icons:

    Einführung neuer, einheitlicher Programm-Icons für die gesamte GEOSOFT Programmwelt.

    GEORG

    GEO8

    GEOmobile

    GEOmapper

    .

Neu

  • Richtungswinkel und Entfernung:

    Bei der Streckenkontrolle (= Menüpunkt "Richtungswinkel und Entfernung") kann nun optional auch eine gemessene Strecke eingegeben werden.

  • GPS-Erfassung: Leica GS15:

    Der Treiber unterstützt nun auch eine CSD-Verbindung.

  • GPS-Erfassung: Vorbelegung GST:

    Im Verwaltungsprogramm kann nun links auf der Reiterkarte "Erfassung" eine Default-GST für GNSS-Punkte eingestellt werden:

    Diese Genauigkeitsstufe wird bei der Aufnahme des ersten GNSS-Punktes vorgeschlagen, bei allen weiteren Punkten wird jeweils die GST vom vorhergehenden Punkt vorgeschlagen.

ältere Versionen anzeigen...