nach oben

GEOmobile Änderungliste

Version 20.06.19.01

Neu

  • GPS-Erfassung - EMLID REACH RS2:

    Treiber für die "EMLID REACH RS2"-Antenne hinzugefügt.


nach oben

Version 20.06.05.01

Bugfix

  • GPS-Erfassung - Treiber "externe NMEA-Daten":

    Bei diesem Treiber hat GEOmobile nach Abschluss einer Messung nicht auf eventuelle Grenzwertüberschreitungen hingewiesen bzw. keine "Nachmessung" ausgelöst.


nach oben

Version 20.05.29.01

Info

  • .NET Framework 4.8:

    GEOmobile TABLET verwendet ab sofort das .NET Framework 4.8, welches u.a. Verbesserungen in den Bereichen Leistung und Zuverlässigkeit enthält.

    Das Framework 4.8 ist in aktuellen Windows-Versionen bereits vorinstalliert; sollte dieses jedoch noch nicht vorhanden sein, erscheint beim Start des Verwaltungsprogramms ein entsprechender Hinweis mit Installationsmöglichkeit.

    Bitte beachten Sie, dass ohne Installation des Frameworks kein Start von GEOmobile TABLET möglich ist!

    Das Verwaltungsprogramm wird mit einer der nächsten GEOmobile-Versionen auf das neue .NET-Framework umgestellt.

Neu

  • GPS-Erfassung - Internetverbindung des Tablets verwenden (nur GEOmobile TABLET):

    Bei einigen GNSS-Treibern besteht nun die Möglichkeit, die Korrekturdaten über den Internetzugang des Tablets statt über die übliche SIM-Karte in der Antenne zu erhalten:

    Wählen Sie hierzu einfach auf der Reiterkarte "GNSS" in den Projekteinstellungen das Internetprofil "Internetzugang des Tablets" aus.
    GEOmobile nutzt dann die im Betriebssystem eingestellte Datenverbindung, egal ob es sich dabei um eine SIM-Karte direkt im Tablet, oder um eine WLAN-Verbindung zu einem Handy-Hotspot handelt.

    Dies kann z.B. dann sinnvoll sein, wenn die Antenne in einem Gebiet nur sehr schlechten Empfang hat, das mitgebrachte Handy aber problemlos ins Internet kommt.

    Aktuell unterstützen bereits folgende Treiber diese neue Möglichkeit (weitere werden ggf. in der nächsten Zeit folgen):

    • ALTUS APS-NR2 und NR3
    • TRIMBLE R6/R8 und R10

Änderungen

  • GPS-Erfassung - GEOMAX Zenith 25:

    Der Treiber unterstützt nun auch die Satellitensysteme GALILEO und BEIDOU.

Bugfix

  • GPS-Erfassung - ALTUS APS-NR2 / APS-NR3:

    In sehr seltenen Ausnahmefällen konnte es beim Verbindungsaufbau vorkommen, dass einzelne Befehle nicht von der Antenne verarbeitet wurden.
    GEOmobile versucht nun, dieses zu erkennen und sendet die betroffenen Befehle ggf. erneut.

ältere Versionen anzeigen...