nach oben

GEOmobile2 Änderungliste

Version 24.3.14.1

Neu

  • Datenaustausch mit GEO8:

    Im Exportfenster auf GEO8-Seite erscheint ab der nächsten GEO8-Version eine neue Option "Grafikparameter exportieren":

    Falls aktiviert, werden auch alle grafikrelevanten Parameterdateien (z.B. Symbole, Linienarten) von GEO8 an GEOmobile2 übergeben.
    Diese Option wirkt sich ebenfalls beim Export in eine Datei aus; hier werden die Parameter mit in der G8M-Datei abgelegt und können beim nachfolgenden GEOmobile2-Import auf Nachfrage übernommen werden.

    Zugunsten der Übertragungsdauer bzw. Dateigröße genügt es, die Option nur dann zu aktivieren, wenn tatsächlich eine relevante Änderung an den entsprechenden Grafikparametern in GEO8 stattgefunden hat.


nach oben

Version 24.3.6.1

Neu

  • Punktauswahllisten / Grafik:

    Bei den Funktionen "PNR vervollständigen" bzw. "PNR im Umkreis suchen" in der GEOmobile-Tastatur erscheint jeweils eine Punktauswahlliste:

    Neu ist hierbei, dass der aktuell in der Liste selektierte Punkt zur Kontrolle in der Grafik markiert wird und die Grafik nun auch bei geöffneter Punktauswahlliste frei gezoomt und verschoben werden kann.

    Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Grafik mithilfe des neuen Buttons mit dem Augensymbol über dem angewählten Punkt zu zentrieren. 

     

Änderungen

  • manuell erzeugte Linien:

    Manuell erzeugte Linien (d.h. entweder in GEOmobile2 erfasst oder aus einer GEO8-Grafikdatei übertragen) werden nun dünner gezeichnet:

    Bisher wurde eine Linienbreite von 1 Pixel laut G8L-Datei als 1 Meter interpretiert, nun wird diese auch entsprechend der ALKIS-Vorgabe mit dem Faktor 0,25 multipliziert (1 Pixel = 0,25m).

  • Objektfang in der Grafik:

    Die Funktion des "Info"-Buttons nach dem Fang eines Punktes in der Grafik (d.h. Hand-Icon rechts in der Grafikmenüleiste -> Punkt) wurde angepasst:

    Bisher wurde damit direkt der Dialog "Punktverwendung" aufgerufen, nun wird stattdessen die Punktverwaltung geöffnet.
    Diese bietet mehr Möglichkeiten (z.B. Löschen/Ändern) und dort kann ebenfalls die Punktverwendung aufgerufen werden.

Bugfix

  • Punktbeschriftung in der Grafik:

    Die Beschriftung wurde bei Punktsymbolen nicht immer an der unteren rechten Ecke ausgerichtet.


nach oben

Version 24.2.28.1

Neu

  • Flächen- bzw. Parallelenberechnung:

    Falls mit einem aktiven Eingabestift gearbeitet wird und sich der Cursor über einem PNR-Feld befindet, erfolgt eine temporäre Markierung des entsprechenden Punktes in der Grafik (erleichtert z.B. eine eventuelle Nachbearbeitung der Punkteliste).

  • Meßstapel bearbeiten:
    • Im Fenster "Meßstapel bearbeiten" wurde ein Button hinzugefügt, mit welchem die selektierte Berechnung in der Grafik angezeigt werden kann:



    • Wurde ein polarer Standpunkt fortgesetzt, ist dies nun direkt in der Liste ersichtlich:

  • minimale Punktgröße:

    Optional kann nun im Verwaltungsprogramm unter Einrichtung -> Grafik -> "minimale Punktgröße" eine Mindestgröße für alle Punkte vorgegeben werden:

    Diese werden dann unabhängig von der Zoomstufe immer in mindestens der eingestellten Pixelgröße gezeichnet.

     

  • Temporäre Streckenberechnung:

    Über einen neuen Button in der Grafikmenüleiste kann eine temporäre Streckenberechnung durchgeführt werden:

    Diese wird nicht im Meßstapel gespeichert und dient der schnellen Kontrolle einer Strecke bzw. der Lage eines Punktes.

Bugfix

  • orthogonale Kleinpunktberechnung:

    Die Hilfslinie in der grafischen Darstellung verlief trotz Eingabe eines seitlichen Endmaßes immer durch den originalen Linienendpunkt.

ältere Versionen anzeigen...